Freitag, 20. September 2013

Mabon


Herbstanfang: Herbst-Tag-und-Nachtgleiche - Mabon   (Herbstäqinoktium)
Dieses Jahreskreisfesten ist eines der 4 Sonnenfeste. Als Gleichgewicht zum Frühlingsanfang wird es um den 21./22. September gefeiert. Frühjahr- und Herbst-Tag-und Nachtgleiche sind Schwellenfeste, an denen der Tag und die Nacht gleich lang sind - sich somit die Waage halten.
Es geht um die geistige Konzentration, die Fruchtbarkeit meiner Gedanken und Taten. Im Außen ist die Ernte eingebracht, Herbstfrüchte werden geerntet und wir haben Zeit zum Dank und zum Nachklingen des Jahres. Auch die Frage, ob ich im Einklang mit mir selbst lebe, meinen Rhytmen und Lebensabschnitten gerecht werde, kommt an die Oberfläche.

Wie war meine ganz persönliche Ernte in diesem Jahr?
Was habe ich gesät und was habe ich geerntet?
Halten sich Nehmen und Geben die Waage?
Folge ich dem Rhythmus der Natur?
Was möchte ich in meinem Leben behalten und wovon will ich mich trennen?

Es ist eine Zeit des Gleichgewichts, zwischen Frühling und Herbst. Es ist eine bunte und zutiefst weibliche Zeit, in der die Nächte wieder länger werden. Wir uns dem Inneren mehr zuwenden als zu Ostara, das uns in das Außen ruft. Astrologisch geht die Sonne in das Zeichen der Waage, der Venus also, die auch im Frühjahr als Herrscherin des Stieres am Himmel war. Harmonie, Schönheit, Gleichgewicht, um nur einige Attribute zu nennen, wollen nun gelebt werden. Aber die Waage wäre keine Waage, wenn sie nicht auch den Gegenpolen Raum gäbe - und die Möglichkeit, zu integrieren.
Mabon ist auch eine Zeit des Abschieds vom Sonnenlicht, Abschied von der Fülle. Schon bald beginnt nach Samhain  ein neuer Jahreskreislauf.


Kräuter:  Eicheln, Eichenblätter, Salbei, Disteln, Ringelblume, Getreide, Rosen, Geissblatt, Farne

Räucherung: Salbei, Beifuss, Myrrhe und Benzoe

Farben: Braun, Orange, Dunkelrot und Indigo

Kristalle: Amethyst, Goldtopas,  Achat, Saphir, Opale, Smaragd



Donnerstag, 19. September 2013

Vollmond/ Harvest Moon

Septembermond, Harvest Moon, Weinmond, Singing Moon …

Die Farben des Harvest Moon sind braun und grün - alle Erdtöne.

Besondere Ehre erfahren die Göttinnen Demeter, Freyja, Vesta und Brighid.

Element: Erde

Kristalle: Citrin, Heliotrop, Peridot, Blutstein